Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Debatte um ein Programm der Partei DIE LINKE

 

Änderungsantrag der Ständigen Kulturpolitischen Konferenz und des Antieiszeitkomitees

2. Tagung des 2. Parteitages der Partei DIE LINKE vom 21. bis 23. Oktober 2011 in Erfurt

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kultur / Ständige Kulturpolitische Konferenz hat gemeinsam mit dem Antieiszeitkomitee einen Änderungsantrag eingebracht, um die im Leitantrag enthaltene Passage zur Kultur zu ersetzen und um einen neuen Abschnitt im Europakapitel einzufügen. Der Landesverband DIE LINKE. Sachsen hat einen gleichlautenden Änderungsantrag eingebracht. 

Die SKK, der auch alle kulturpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Landtagsfraktionen sowie die Sprecherinnen und Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaften Kultur angehören, hält es für dringend notwendig, die im Leitantrag enthaltende Passage zur Kultur zu ersetzen, damit DIE LINKE auch weiterhin mit ihren bisher klaren kulturpolitischen Forderungen erkennbar bleibt. In dem mit Bildern und Zitaten arbeitenden Text zur Kulturpolitik im Leitantrag gehen konkrete Positionsbestimmungen der Linken und Forderungen unter, die Kulturleute, Kreative, Kulturpolitiker/innen, Intellektuelle, junge Leute aus der Kreativwirtschaft, den Medien, in der Berufsorientierung u. a. in einem Programm der LINKEN suchen.

Änderungsantrag der SKK mit Begründung

Synopse zum Kulturabschnitt im Programmentwurf der Partei DIE LINKE

 

Leitantrag des Parteivorstandes

2. Tagung des 2. Parteitages der Partei DIE LINKE vom 21. bis 23. Oktober 2011 in Erfurt

Am 2. und 3. Juli 2011 beschloss der Parteivorstand vorliegenden Leitantrag für die 2. Tagung des 2. Parteitags, der vom 21. bis 23. Oktober 2011 in Erfurt stattfindet. Auf den Seiten 5 bis 44 findet sich darin der Entwurf für das Programm der Partei DIE LINKE.


Leitantrag zum Programm der Partei DIE LINKE

 

1. Programmentwurf

Dieser 1. Entwurf wurde erarbeitet von der Programmkommission im Auftrag des Parteivorstandes. Am 20. März 2010 stellten die damaligen Vorsitzenden der Partei, Lothar Bisky und Oskar Lafontaine, ihn der Öffentlichkeit vor. 


1. Entwurf zu einem Programm der Partei DIE LINKE

1. Entwurf zu einem Programm der Partei DIE LINKE (Lesefassung, lang)

1. Entwurf zu einem Programm der Partei DIE LINKE (Lesefassung, kurz)

 

Warum ein Alternativentwurf? Oder: Die Sehnsucht nach dem Meer

Mitte Januar 2011 haben die stellvertretende Parteivorsitzende Halina Wawzyniak (MdB) und der Bundesschatzmeister Raju Sharma (MdB) einen alternativen Programmentwurf vorgelegt. 


Warum ein Alternativentwurf? - oder: Die Sehnsucht nach dem Meer

 

Wortmeldungen zur Programmdebatte

Auf der Internetseite der Partei DIE LINKE sind alle bisherigen Wortmeldungen und Zuarbeiten zur Programmdebatte eingestellt und einsehbar. 

Zu den Wortmeldungen ...


Programmatische Eckpunkte

Die Parteitage von WASG und Linkspartei.PDS haben am 24. und 25. März 2007 in Dortmund die "Programmatischen Eckpunkte" beschlossen, das programmatische Grüündungsdokument der Partei DIE LINKE.


Programmatische Eckpunkte (Broschüre)

Programmatische Eckpunkte (Lesefassung)